Diskussion über Gayromeo / Planetromeo
Bitte melde dich mit deinem Benutzernamen und Kennwort an oder registriere dich, indem du auf "Anmelden" klickst, falls du noch nicht angemeldet bist!

Preiserhöhung bei GR

Nach unten

Preiserhöhung bei GR

Beitrag  Tesla am Di 2 Nov 2010 - 16:57

Hallo liebe Gayromeo-User!

Nun erhöht Gayromeo also zum 15.11. auch noch seine Preise. pale

Die Preiserhöhungen fallen dabei zum Teil sehr saftig aus. Und zwar um bis zu 35% für 3 Monate Mitgliedschaft ohne Abo! Für 6 Monate bzw. 1 Jahr Mitgliedschaft liegen die Preiserhöhungen um 20%. Nur wer sich mit einem Abo länger bindet, kommt mit einer Preiserhöhung zwischen 11% und 14% glimpflicher davon. Wer nur einen Monat dabei bleiben will, zahlt kaum mehr als bisher.

Das heißt, man will Schnupperuser nicht verschrecken, aber wer sich länger an Gayromeo bindet, der wird kräftig abkassiert. Ob diese Firmenpolitik letztlich aufgehen wird, kann bezweifelt werden. Das System hat an inhaltlicher Qualität in den letzten Jahren nicht unbedingt zugenommen. Man kann darüber diskutieren, ob das allein die Schuld der User ist oder auch die Betreiber ihren Anteil dazu beigetragen haben. Mit dieser Veränderung ging aber ganz sicher ein Verlust an zahlenden Usern einher. Aus zahlreichen Gesprächen konnte ich entnehmen, dass viele ehemals zahlende User dies inzwischen nicht mehr sind. Ob es nun die richtige Reaktion ist, daraufhin die Preise zu erhöhen, kann bezweifelt werden. Man sollte sich wohl eher einmal über die Strukturen und Inhalte Gedanken machen.

Wenn man zudem noch sieht, wie nervenraubend die Anwesenheit aufgrund
technischer Unzulänglichkeiten in letzter Zeit ist (das Störungs-Protokoll spricht hier eine deutliche Sprache), so fragt man sich, warum man für ein derart häufig gestörtes System auch noch Geld zahlen soll. Für mich war dies als Plus-User der ersten Stunde nach rund 4 Jahren Mitgliedschaft einstmals der Hauptgrund, meine zahlende Mitgliedschaft zu beenden.

Hier noch einmal die neuen Preise im Vergleich zu den alten Preisen in der Übersicht:

Neue Preise (ab 15.11.2010):Mit Abo
Ohne Abo
Erhöhung um
1 Monat
5.90 6.907.3% bzw. 6.2%
3 Monate14.90 16.9019.2% bzw. 35.2% (!!!)
6 Monate 24.90 26.9019.6%
1 Jahr44.90 47.9021.3%




Alte Preise (ab Mai 2005):


1 Monat5.50 6.507.3% bzw. 6.2%
3 Monate12.50 12.5019.2% bzw. 35.2% (!!!)
6 Monate
22.50
19.6%
1 Jahr

39.50
21.3%
Schöne Grüße, Volker
avatar
Tesla
Admin

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

was ich schon sagte

Beitrag  Toyslover am Mo 19 Feb 2018 - 8:18

Das ist das was ich schonmal sagte.

PR wird leider immer mehr zur Firma /Profit gier !
als ich vor vielen Jahren auf GAYROMEO anfing war dies alles noch eine "normale"
Community. Es gab auch den unterstützer preis aber der war geringer.

Auch ist hier klar das man Server kosten und "Personal" bezahlen muss.
Aber alles hat seine grenzen.

habe mit "Club-Admin" Aslo (Rettet CLassic)

schon gesagt wenn wir wirklich was neues machen möchte ich das nicht als ProfitGEIER machen.
Sondern aus Interesse und Spass. (Klar kosten müssen gedeckt sein)

Da ich paar CMS Lizenzen habe fallen die schonmal weg Smile


Welchen "Preis" würdet ihr alle freiwillig bezahlen im Jahr ?


lg sash

Toyslover

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 19.02.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Preiserhöhung bei GR

Beitrag  Tesla am Mi 21 Feb 2018 - 1:26

Toyslover schrieb:Welchen "Preis" würdet ihr alle freiwillig bezahlen im Jahr ?
Ich sag's mal so: Wenn das System richtig gut wäre und auch prima betreut würde und das "Klima" stimmen würde (so wie es in der ersten Zeit Anfang der 2000er Jahre mal war), würde ich sogar den aktuellen Preis dafür zahlen. Aber wenn mir die Betreiber mehrfach die Löschung meines Accounts androhen, weil ich es gewagt habe, in meiner Headline auf dieses unabhängige Forum zu verlinken und ein paar kritische Bemerkungen zu Planetromeo in meinem Profil hatte, dann bezahle ich nichtmal einen Cent für das System! Wer die Meinungsfreiheit im eigenen System mit Füßen tritt, aber an anderer Stelle (vorwiegend im Ausland) mit der Planet Romeo Foundation vollmundig vorgibt, sich für Menschenrechte und Demokratie einzusetzen, macht sich vollends unglaubwürdig und dokumentiert damit seine innere Verlogenheit im Stil einer Diktatur. Das erinnert mich traurigerweise irgendwie an Erdogan und die Türkei...

Viele Grüße, Volker
avatar
Tesla
Admin

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Preiserhöhung bei GR

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten