Diskussion über Gayromeo / Planetromeo
Bitte melde dich mit deinem Benutzernamen und Kennwort an oder registriere dich, indem du auf "Anmelden" klickst, falls du noch nicht angemeldet bist!

Nutzer stellen sich vor

Nach unten

Nutzer stellen sich vor

Beitrag  Tesla am Mo 25 Okt 2010 - 16:20

Holdrio!

so, denn mach ich auch mal den Anfang. Eigentlich ist so eine Vorstellungsrunde hier ja nur sehr bedingt nötig, wenn man bei Gayromeo schon ein Profil hat, wo ja jeder nachlesen kann, wer man ist. Trotzdem gehört so ein Bereich zu jedem anständigen Forum und deshalb gibt es ihn auch hier Very Happy

Ich poste einfach mal meinen GR-Profiltext. Wer ihn bei GR noch nicht gelesen hat, der hat nun hier die Möglichkeit dazu Smile

Lesen: http://sozialkreativitaet.de


In der Reihe "Verarschungen aus der blauen Welt" wieder mal das Neueste:

Da hat jemand als Headline im Profil stehen "immer das gleiche hier". Und im Profiltext: "worauf ich kein bock habe wenn mann mir am anfang erzählt das mann nicht so ist wie der rest hier und am ende raus kommt das du schlimmer bist. das geht garnicht".

Diese Salzgurke hat selbst kein Profilbild. Chattet mich an und fragt nach Bildern von mir. Ich frage ihn, ob er auch welche hat. Er sagt ja. Okay, ich sende ihm einige Bilder von mir. Er fragt mich nach einem Date, sendet aber kein Bild zurück. Ich frage ihn, ob er vielleicht mal ein Bild von sich schicken würde. Danach: Absolute Sendepause. Zwei meiner Messages werden von ihm noch gelesen, aber nicht beantwortet.

Wer im Glashaus sitzt, der sollte nicht mit Steinen werfen, oder: "Stelle an andere keine Ansprüche, die du nicht selbst zu erfüllen in der Lage bist!" - ich wiederhole es gerne. Doch mittlerweile ist es so, dass die Leute an ihre Mitmenschen Ansprüche stellen, die sie selbst nichtmal im Traum erfüllen könnten. Es wird ihnen ja täglich von Politik und Arbeitswelt vorgelebt: Du musst nicht besser sein als andere, um von ihnen Unmögliches zu fordern - du musst nur frecher und cooler sein oder am längeren Hebel sitzen - zur richtigen Clique gehören - und bekommst dann sogar noch Unterstützung von allerhöchster Stelle (siehe Finanzkrise). Bei solchen "Vorbildern" muss es einen nicht wundern, dass das Land in Selbstüberschätzung, Inkompetenz und Arroganz versinkt. Vielen Dank für diese erneute Erkenntnis ;-).

***+++***+++***+++***+++***+++***

Hilferuf an Europa:

Das deutsche "Exportwunder" wird von der EU-Kommission gerügt: Der Außenhandelsüberschuss der Bundesrepublik nimmt anderen EU-Ländern die Luft zum atmen. Es wird von der EU auch gesagt, wodurch der Überschuss zustande kommt: Die deutschen Löhne sind in nahezu allen Branchen gegenüber vergleichbaren OECD-Ländern extrem niedrig. Die Bürger haben also keinerlei Anteil an dem erwirtschafteten Überschuss, die Binnenkonjunktur ist de facto zum Erliegen gekommen, die Deutschen können sich fast nichts mehr kaufen. Der Außenhandelsüberschuss basiert auf einer von der Politik geförderten, systematischen, verfassungs- und menschenrechtswidrigen Ausbeutung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern! Die Verweigerung flächendeckender Mindestlöhne trägt dazu ebenso bei, wie Dumpinglöhne in zahlreichen Branchen, von der Industrie gekaufte oder schwache Gewerkschaften, befristete und gering bezahlte Zeit- oder Leiharbeitsverträge, die mittlerweile 48% aller Arbeitsverhältnisse in Deutschland ausmachen, wie auch durch Hartz IV Aufstockung staatlich subventionierte Arbeitsplätze, die von der Bevölkerung quersubventioniert werden und reguläre, gut bezahlte Arbeitsplätze systematisch verdrängen. Parallel dazu tragen die reichsten 20% der Bevölkerung, die 80% des Kapitals besitzen, nur mit einem Steueraufkommen von ca. 50% zum Erhalt des Sozial- (und Subventions-) Staates bei. Sie sind also - entgegen der permanenten Lügen von CDU und FDP - deutlich UNTERproportional am Steueraufkommen beteiligt!

Wenn die EU nun also nicht den vom Wirtschaftsfaschismus geschundenen Bürgern in Deutschland hilft - WER DANN? Wenn es so weitergeht, wird nicht nur die Basis der deutschen Demokratie zerstört, sondern parallel dazu auch die wirtschaftliche Basis der gesamten Europäischen Union! Parallelen zum Dritten Reich tun sich auf. Diesmal hat die Menschenverachtung jedoch keine rein ideologischen, sondern wirtschaftlich/finanzielle Gründe. Das Ende wird jedoch ähnlich vernichtend sein wie vor 70 Jahren, wenn die EU den deutschen Bürgerinnen und Bürgern nicht zeitig zu Hilfe kommt! Die Welt darf nicht wieder ewig warten, bis die deutsche Politik durch ihre faschistisch menschenverachtende Grundhaltung alles in den Studel des Untergangs reißt! Wir setzen unsere Hoffnung auf die Hilfe der EU zur Beseitigung der menschenrechtswidrigen Zustände in Deutschland, die von der Politik systematisch herbeigeführt und von einer schweigenden, teils korrupten Justiz zementiert werden.

Aber auch weltweit hat das "Prinzip Deutschland" Konjunktur: Die Finanzkrise war eine Inszenierung der Finanzwirtschaft um abschließend die Frage zu klären, wer die Macht besitzt: Politik und Rechtsstaat oder die organisierte Kriminalität der (Finanz-)Wirtschaft. Der Krieg ist eindeutig zu Gunsten des Großkapitals ausgegangen, die Politik hat endgültig kapituliert. Wir verhöhnen die morallosen Politiker und Finanzkapitalisten, die unseren Staat verkauft, die Demokratie zerstört und unser Sozialwesen dem Wirtschaftsfaschismus geopfert haben. Unsere Staaten werden sich nicht mehr erholen, sondern schleichend in eine Wirtschaftsdiktatur übergehen. Zwei Drittel des Weges liegen schon hinter uns. Art. 20 (4) Grundgesetz: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese [verfassungsgemäße] Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist." Also: WEHRT EUCH! Wenigstens mit zivilem Ungehorsam gegenüber Behörden und Politik gegen menschenverachtende Diskirminierung der sozial Schwachen (z.B. bei Hartz IV) und unerträgliche Bevorzugung der sozial Starken (siehe Westerwelle).

Sollen auch bei Gayromeo die menschenverachtenden Faschisten gewinnen, oder wollen wir hier Vernunft und Menschlichkeit erhalten?

Du solltest deshalb ein halbwegs glaubwürdiges Profil haben bzw. einigermaßen "normal" rüberkommen. Leute die meinen, hier Ratespiele oder Versteck spielen zu müssen, haben ganz schlechte Karten.

Und nochwas: Es ist wirklich unglaublich, was man sich hier so alles bieten lassen muss. Da sprechen HIV-Positive oft davon, dass sie sich gesellschaftlich diskriminiert fühlen. Und wie benehmen sich manche selbst? ... By the way: Dies ist kein Einzelfall. Ich habe hier schon öfter vergleichbare Erfahrungen gemacht.

1. o----a 22. May. 2009 - 01:46
hi bin hiv + machste auch bare
2. Tesla 22. May. 2009 - 01:49
Hi! Ich mach aber nur safer sex.
3. o----a 22. May. 2009 - 01:49
biste nich positiv schade
4. Tesla 22. May. 2009 - 01:51
Nee, bin ich nicht. Wie kommste drauf?
5. o----a 22. May. 2009 - 01:51
siehst so aus
6. Tesla 22. May. 2009 - 01:54
Bitte? Wie soll man denn da aussehen? Das sieht man doch niemandem an! Dir ja auch nicht.
7. o----a 22. May. 2009 - 01:54
manchen schon
8. Tesla 22. May. 2009 - 01:56
Na, das sind ja ganz neue erkenntnisse. Sowas hab ich ja noch von niemandem je gehört.
9. o----a 22. May. 2009 - 01:57
oder deine bilder sind unvorteilhaft
10. Tesla 22. May. 2009 - 01:59
Wird ja immer lustiger. Das hat mir auch noch keiner gesagt.
11. o----a 22. May. 2009 - 01:59
naja
12. Tesla 22. May. 2009 - 02:01
Naja?
13. o----a 22. May. 2009 - 02:02
ist ok
14. Tesla 22. May. 2009 - 02:03
Was ist okay? Red mal klartext!
15. o----a 22. May. 2009 - 02:03
bye
16. Tesla 22. May. 2009 - 02:04
Was sollte das denn nun? Bist du n fake?
17. o----a 22. May. 2009 - 02:05
nein aber du bist nicht positiv also ist das jetzt irrelenat bye
18. Tesla 22. May. 2009 - 02:07
Erst anchatten, dubiose andeutungen machen und dann den schwanz einziehen? Tse!

---------------------------------------
Und nun mein eigentliches Profil:
---------------------------------------

Habe immer Lust auf nette Sachen. Leute, die ein bisschen mehr zu bieten haben, sind eindeutig im Vorteil *grins*.

Authentisch: Sei du selbst! Versuche nicht, jemand zu sein, der du nicht bist.

Realistisch: Das, was du von anderen erwartest, solltest du auch selbst zu erbringen im Stande sein!

Es wäre schön, wenn du ein aktuelles Bild von dir hättest. Es ist nicht so toll, mit einem schwarzen Loch zu chatten. Und noch weniger, sich mit einem solchen zu treffen. ;-)

Deshalb: Vielleicht einfach mal antickern! *stups*

Der folgende Teil des Profils dient der Unterhaltung bzw. als gesellschaftskritische Einlage zum Nachdenken. Er muss daher nicht zwangsläufig von jedem gelesen werden. :-)

Zusammenfassung: "In den letzten 12 Jahren hat sich mein Menschenbild unglaublich gewandelt. Und zwar überwiegend zum Schlechten hin." (Jürgen Domian bei Johannes B. Kerner) Komisch, dabei gibt es Gayromeo doch noch gar nicht so lange! ;-)

=================================
***** Notizen aus der "Blauen Welt" *****
=================================

Absurd: Uralte Bilder im Profil, die nur mit großer Fantasie mit der realen (allenfalls mittelmäßigen) Erscheinung in Einklang zu bringen sind. Gleichzeitig aber gewaltige Ansprüche an das Aussehen der anderen. Fast schon die Regel.

Andersrum echt stark: Selbst richtig geil aussehen und auf Charakter und Ausstrahlung mehr Wert legen, als auf die Optik. Kommt durchaus öfter mal vor.

Peinlich: 'Ne englische Headline, die völlig falsch geschrieben ist. Wie wär's einfach mal mit Deutsch?

Unaufrichtig: In der Headline stehen haben "Schreibt mich an, ich antworte bestimmt", aber dann auf freundliche Messages überhaupt nicht reagieren.

Größenwahnsinnig: Schwanzgröße XXL angeben und kaum L auf die Waage bringen.

Schizophren: Online sein und dann schreiben "Ich suche hier nix! Leckt mich alle, egal wo!". Testen die hier nur ihre Internetverbindung?

Verräterisch: Auszug aus einem Profiltext: >>Nun kommt langsam die ungemütliche Jahreszeit und daher wird es auch nun mal wieder Zeit das ich einen lieben Menschen an meiner Seite habe.<< ... Soso, nach dem Ende der "ungemütlichen Jahreszeit" wird es dann vermutlich "auch nun mal wieder Zeit", diesen lieben Menschen - wie jedes Jahr - in den Wind zu schießen, um dann in der "gemütlichen Jahreszeit" fröhlich rumvögeln zu können.

Kindisch: Vor drei Tagen noch solo und wild am Rumsuchen nach 'ficki ficki' und jetzt plötzlich in einer Beziehung und "absolut treu". In zwei Wochen ist die Beziehung dann erfahrungsgemäß wieder beendet. Wetten werden angenommen. Leute, Leute - kann man echt so kindisch und naiv sein?! Da war ich ja schon mit 13 weiter.

Borniert: Andere User blocken, ohne mit ihnen vorher jemals ein Wort gewechselt zu haben, sich aber im eigenen Profil als "lieb, nett, sensibel und mitfühlend" bezeichnen (Original-Zitat).

Realitätsblind: Alle 2 Jahre von einer Stadt in die nächste ziehen (natürlich erst, nachdem man dort alle Typen durchgevögelt hat) oder alle 3 Monate den Partner wechseln, weil die Leute ja jeweils immer so scheiße sind. Und dabei gar nicht merken, dass man vor sich selbst auf der Flucht ist - nicht die anderen das Problem sind, sondern man selbst.

Borniert + Realitätsblind: Jeden ignorieren, der nicht ins eigene, kleinkartierte Schema passt, sich dann aber über Einsamkeit beschweren. Original Profilzitat: "Und nein, wenn ihr mir Taschengeld anbietet hat das nur zur Folge, dass ihr wie die 31 anderen ignoriert werdet. Wisst ihr, ich suche schon garnicht mehr nach nem Typen, weil ich weiß, dass es so nicht klappt... und man kann auch nichts auf biegen und brechen erzwingen... Ich bin halt etwas einsam... und naja... ach das ist ne blöde idee was hier rein zuschreiben!" (By the way: Ne blöde Idee ist, darüber nicht nachzudenken. 31 TG-Anbieter? Wer's glaubt, wird selig. Ich wurde schon geblockt, ohne vorher überhaupt ein Wort gewechselt zu haben)

Neurotisch: Sich daran stören, dass andere das eigene Profil anschauen.
(Warum haben die hier ein Profil und laufen die auf der Straße mit einer Burka rum?)

Etikettenschwindel: Vorschaubilder, die fremde Leute zeigen und nicht den Inhaber des Profils. Im Supermarkt nennt man das unlauteren Wettbewerb.

Asozial: Als Faker nur darauf abzielen, User zu ärgern oder zu verarschen.
(Bei den vielen Sozial-Legasthenikern, die sich hier rumtreiben, ist diese Form der "Rache" an der verlogenen "Schwulen Welt" andererseits auch nicht verwunderlich. Aber doch bitte nicht wahllos!)

Hirnlos + Asozial: Menschen über 26 als "Alte Knacker mit überschrittenem Verfallsdatum" bezeichnen (eben gelesen) und selbst 20 sein. Gibt's jemanden, der so einen Hirni auch nur mit der Zange anfassen würde? Vermutlich leider ja. Mal sehen, was denen in 6 Jahren passiert.

Den folgenden Satz muss ich nun wohl streichen, denn - OH WUNDER - die Tapse für ein tolles Profil gibt es jetzt! Ob hier jemand vom GR-Team meinen Profiltext gelesen hat? ;-)
Einfallslos: Fußtapsen für einen geilen Arsch, aber keine Tapse für ein geiles Profil oder einen netten/ansprechenden Profiltext.

++++++++++++++++++++++++++
********* To be continued ... *********
++++++++++++++++++++++++++


Also wenn du bis hierhin gelesen hast, dann MUSST du dich jetzt bei mir melden! Falls nicht, wird dies mittagsgerichtliche Folgen haben. Wer mich kennt der weiß, was das heißt ;-) - Nee, kleiner Scherz, so schlecht koche ich nun auch wieder nicht...
avatar
Tesla
Admin

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nutzer stellen sich vor

Beitrag  Foto_Aslo am So 11 Feb 2018 - 21:40

Tesla schrieb:Holdrio!
so, denn mach ich auch mal den Anfang...
... Tesla@ ... Du bist doch ein "tastenjunky"*lach
Tesla schrieb:
Also wenn du bis hierhin gelesen hast, dann MUSST du dich jetzt bei mir melden! Falls nicht, wird dies mittagsgerichtliche Folgen haben. Wer mich kennt der weiß, was das heißt ;-) - Nee, kleiner Scherz, so schlecht koche ich nun auch wieder nicht...
... und ja - ich bin Feinschmecker und melde mich vorsichtshalber wegen der Androhung, die rechtlichen Folgen essen zu müssen Cool
avatar
Foto_Aslo

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 11.02.18
Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nutzer stellen sich vor

Beitrag  Tesla am So 11 Feb 2018 - 22:06

Foto_Aslo schrieb:... und ja - ich bin Feinschmecker und melde mich vorsichtshalber wegen der Androhung, die rechtlichen Folgen essen zu müssen Cool
Lach! Es ist zu beachten, dass dieser Text ururalt ist. Inzwischen habe ich ja keinen Profiltext bei Planetromeo mehr, weil man mir wegen dieses Textes im letzten Jahr das Profil gesperrt hat. Plötzlich war er offenbar zum Problem geworden, nachdem er zuvor 10 Jahre so in meinem Profil stand. Ich war deshalb zuerst super angepisst und wollte hier eigentlich auch mal eine Geschichte mit Belegen und Zitaten dazu schreiben. Aber irgendwie war mir GR diese Mühe dann doch nicht mehr wert.
avatar
Tesla
Admin

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 25.10.10
Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nutzer stellen sich vor

Beitrag  Foto_Aslo am So 11 Feb 2018 - 22:34

Foto_aslo schrieb:Hola
so, dann mach ich auch mal weiter... halte mich allerdings etwas kürzer*@Gruß an Tesla*fechgrinz
Razz

Bei Romeo habe ich eigentlich aus reiner Langeweile den Club Planet_classic eröffnet - nach 2 Wochen waren 8 Mitglieder gelinkt - habe dann überdrüssig ihn 4-Monate lang nicht geöffnet und dachte, dass er bereits gelöscht wurde; bis ich eine E-Mail mit dem Aufruf "Admin soll sich melden" ereilte ... so eilte ich und sah *freu* 600 Mitglieder waren angemeldet, das Forum glühte ...
Jetzt bin ich täglich dabei das Forum zu "überprüfen", da in heißen Diskussionen schon mal eine "Abschalt-Androhung" von Romeo kam, da es im Forum eskalierte und Themen wie "Tod durch Selbstmord" erschienen*andere fühlten sich "bedroht".

Privat mach ich gerne in Fotografie - die allerdings brach liegt solange ich Geld verdiene (gerade baue ich das Studio allerdings wieder auf:)

Anbei suche ich Gelegenheit Programmiere zu finden, die ein bereits, an anderer Stelle *beschriebenes Projekt*, umsetzen könnten.
... ich selber habe aber auch keine Ahnung von 010010110111 und so'n gedönse - bin dann lieber mit Problemhunde unterwegs und versuche deren Besitzer zu erklären, dass sie selber das Problem sind*was mich anmerken lässt, dass ich meine Stärke im sozialpädagogisch Bereich sehe.

@um mit Tesla, in der Länge des textens, nicht in Konkurrenz zu gehen "ich habe fertig"*P.s.@tesla "Deine Texte sind klasse zu lesen":-)
avatar
Foto_Aslo

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 11.02.18
Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

moin

Beitrag  Toyslover am Mo 19 Feb 2018 - 8:25

hoffe du meinst X-Crazy Smile @ Aslo Smile

Habe mit Aslo bischen geschrieben und ihm angeboten das man was aufbauen kann. Und jeder der Interessiert ist, darf gerne teilhaben.

Habe eine CMS-Lizenz die sehr gut ist und man vieles draus machen kann.
Habe dort schonmal vorab ein Forum dafür eingerichtet
Und das CMS ist auch schon am laufen und man muss es noch richtig Testen und einige ideen mit reinbringen.

ansonsten mal zumir

38 Jahre JUNG Smile
Bi-Sexuell
Aus BaWü ( kein Schwabe Wink )
Und verrückt, Lustig und Tolerant

grüßle

Toyslover

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 19.02.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nutzer stellen sich vor

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten