Diskussion über Gayromeo / Planetromeo
Bitte melde dich mit deinem Benutzernamen und Kennwort an oder registriere dich, indem du auf "Anmelden" klickst, falls du noch nicht angemeldet bist!

Über Meinungsfreiheit und den Charakter dieses Forums

Nach unten

Über Meinungsfreiheit und den Charakter dieses Forums

Beitrag  Admin am Mo 12 Feb 2018 - 1:23

Im Folgenden ein paar Worte dazu, wie dieses Forum grundsätzlich betrieben werden soll und wie sein Selbstverständnis ist. Diese Hinweise gelten auch als Richtschnur für Moderatoren in Bezug auf die Frage, ob, wann und wie fragwürdige Nachrichten zu entfernen oder zu verschieben sind.

Bisher war es erfreulicherweise noch nie nötig, hier etwas zu löschen. Einzig einige Beiträge, die Off-Topic waren, mussten in den Thread für Allgemeine Diskussionen verschoben werden.

Das Forum soll ein Vorbild für Meinungsfreiheit sein, sehr liberal betrieben werden und ein breites Meinungsspektrum abbilden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Foren im Internet hat hier das Recht auf freie Meinungsäußerung eine hohe Bedeutung. Es wird von den Teilnehmern, wie auch von den Moderatoren eine hohe Toleranz erwartet. Auch wenn man sich mal "auf den Schlips getreten" fühlt, sollte immer eine sachliche Auseinandersetzung gesucht werden.

Ein Teil der deutschen Justiz ist fatalerweise der Auffassung, dass in öffentlichen Internet-Foren Hausrecht gelte und kein Recht auf Meinungsfreiheit. Ich halte diese Auffassung der deutschen Justiz hingegen eindeutig für verfassungs- und sittenwidrig, da es keine Zonen geben darf, in denen die Menschenrechte nicht gelten. Und zu denen gehört auch ganz wesentlich das Recht auf freie Meinungsäußerung. Auch und ganz besonders im Netz!

Die Grenzen liegen dort, wo deutlich sichtbar die Rechte anderer verletzt werden und die Sache justiziabel wird. Also persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, Volksverhetzung u.ä. sind selbstverständlich unzulässig, ebenso wie natürlich Aufrufe zu Straftaten oder eindeutig illegale Handlungen. Bis dahin ist aber alles erlaubt und deutliche und klare Meinungen oder Auseinandersetzungen sind durchaus erwünscht. Im Falle des Falles werden Nachrichten erstmal nur gesperrt und die Auseinandersetzung mit dem Betroffenen gesucht.

Etwas anderes ist es hingegen, wenn die Diskussion zu stark vom eigentlichen Thema abweicht (off-topic == OT). Bis zu einem gewissen Grade ist das zulässig und wenn es sich nicht zu lange hinzieht, kann es toleriert werden. Wenn es zu heftig wird, sollte vorerst ein entsprechender Hinweis gepostet werden. Werden dann doch die Grenzen überschritten, so werden die Nachrichten in einen passenden Thread verschoben (zur Not in das Forum für allgemeine Diskussionen). Gelöscht wird in diesem Falle aber keinesfalls. Jeder, der eine Nachricht schreibt, hat sich dabei (hoffentlich) Mühe gegeben und etwas gedacht. Diese Arbeit soll niemand zunichte machen. Und jeder soll das Recht haben, seine Meinung frei zu äußern. Daher werden solche Beiträge nur verschoben, aber niemals gelöscht.

Und nun frohes Diskutieren!

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen http://gayr.talk-forums.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten